logo

Webtext, SEO-Text oder semantischer Text

– die Frage bleibt für mich immer die gleiche:

 

WARUM siegen Katzen-Bilder über relevanten Content?

WIE erreiche ich meine Zielgruppe und WO ist sie zu finden?

WAS interessiert die breite Masse und wie kann ich mich hier abheben?

Wie auch immer, letztlich geht es um die wertvolle Kombination aus Text + Bild, um zum relevanten Content aufzusteigen.

In unserem Webtext Workshop am 12. März 2015 erhalten Sie erste Tipps für die Umsetzung, ein Sammelsurium an Ideen und klare Handlungsanweisungen für den perfekten Post auf Facebook und Google+.

Details & Anmeldung finden Sie gerne hier: www.promomasters.at/seminar/online-texten/

Zum mittlerweile 12. Mal werden Österreichs beste Berater- und IT-Projekte mit dem Constantinus ausgezeichnet. Auch ein Projekt der Online Marketing Agentur PromoMasters mit Sitz in Anif bei Salzburg stellt sich der Jury. Um die SKIDATA AG überregional als Arbeitgeber zu positionieren entwickelten Agentur und HR-Abteilung eine breitgefächerte Online-Strategie. Mit Erfolg: für den Standort Salzburg werden – trotz Fachkräftemangels in der Region – laufend neue Mitarbeiter, Praktikanten und Lehrlinge gewonnen.

PromoMasters Employer Branding Projekt

Workshops mit Mag. Andrea Starzer in Salzburg und Wien

Google-Suche, Social Media, Arbeitgeberbewertungsportale und Karrierewebsite: noch nie zuvor hatten Bewerber so viele Möglichkeiten, sich über potentielle Arbeitgeber zu informieren. Wer qualifizierte Bewerber ansprechen will, muss online präsent sein und Zeit in Aufbau und Pflege einer attraktiven Arbeitgebermarke investieren. Ein Ruf als guter Arbeitgeber macht sich jedoch schnell bezahlt und wird zunehmend zum Erfolgsfaktor.

Mit Online Marketing wird Ihr Unternehmen zum Employer of Choice

Im Workshop „HR meets PR – Ihre Arbeitgebermarke im Internet“ erhalten HR Manager einen umfassenden Einblick in Instrumente und Maßnahmen des Onlinemarketings und deren Einsatz im Personalmanagement. Praxisübungen und aktuelle Beispiele verdeutlichen, welches Potential das Internet für Personalmarketing und Employer Branding bietet.

Holen Sie sich Ihren Wissensvorsprung und sichern Sie sich Ihren Teilnahmeplatz:

  • am 18. März 2015 und am 13. Mai 2015 in Salzburg oder
  • am 20. März 2015 und am 15.Mai 2015 in Wien

Details und Anmeldung unter: http://www.jobshui.com/vortraege-seminare/career-based-services-workshop/

Inhalte des Employer Branding Workshops im Überblick:

Suchen Sie noch ODER wollen Sie gefunden werden?

  • Career Based Services—So bringen Sie Ihr Unternehmen im Internet zum Strahlen
  • Welche Kanäle kann man für seine Arbeitgebermarke kostenfrei nützen?
  • Wie können Sie Ihre Karriere Webpage optimieren?
  • Kennen Sie Ihre TOP-Suchworte?

Content ist KING — Woher bloß die Themen nehmen?

  • Ideen Kurz-Workshop für eine erste Themensammlung
  • Ihr redaktioneller Fahrplan für erfolgreiches HR-Online Marketing
  • Social Media Guideline

Uns geht ein Stern auf – Professioneller Umgang mit Bewertungen

  • Google Alerts, Kununu & Co
  • Negative Bewertungen als Chance nützen

Erfolge messbar machen & Ergebnisse als Potenziale erkennen

Ihr Workshop-Leiter Mag. Andrea Starzer MBA ist seit über 15 Jahren im Bereich Human Resources tätig und als Querdenkerin in diesem Bereich bekannt. Neben ihrer praktischen Erfahrung verfügt sie auch über eine Zertifizierung als Demografie und Employer Brand Manager. Seit 2009 begleitet sie namhafte Unternehmen bei der Einführung von Personalmarketing im Web 2.0 sowie im strategischen wie operativen Digitalen Employer Brand Management.

Zum mittlerweile 12. Mal werden Österreichs beste Berater- und IT-Projekte mit dem Constantinus ausgezeichnet. Auch ein Projekt der Online Marketing Agentur PromoMasters mit Sitz in Anif bei Salzburg stellt sich der Jury. Um die SKIDATA AG überregional als Arbeitgeber zu positionieren entwickelten Agentur und HR-Abteilung eine breitgefächerte Online-Strategie. Mit Erfolg: für den Standort Salzburg werden – trotz Fachkräftemangels in der Region – laufend neue Mitarbeiter, Praktikanten und Lehrlinge gewonnen.

Der vollständige Artikel über das Employer Branding Projekt vom 9.5.2014 in der Salzburger Wirtschaft:

PromoMasters Employer Branding Projekt

6. März – E-Day 2014: Mag. Andrea Starzer MBA als 1. Zertifizierter Employer Brand Manager Österreichs präsentierte beim E-Day 2014 der Wirtschaftskammer Österreich in Wien. Im Vortrag „Employer Branding grenzenlos“ wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten aus dem klassischen Online Marketings auch für Ihre Arbeitgeberpräsenz im Internet zur Verfügung stehen.
Menschen wollen Menschen sehen, Stories lesen und finden können und Ihr Unternehmen als Arbeitgeber erleben können.
Angeschlossen finden Sie auch gerne die Präsentation „Employer Branding grenzenlos“ als gratis Download.

Präsentation Employer Branding grenzenlos

Arbeitgeber Marke mit Career Based Services und JOBshui.com stärken

Employer Branding mit Career Based Services und JOBshui.com in Salzburg

BESTE Arbeitgeber …

… verdienen auch die besten Mitarbeiter!

Employer Branding ist mittlerweile in aller Munde. Personalabteilungen haben begonnen den Webauftritt des Unternehmens zu überarbeiten und einige versuchen auch in Social Media Kanälen die Arbeitgebermarke zu transportieren. Dabei stimmen sich die wenigsten Personalabteilungen mit der Marketing Abteilung und auch umgekehrt ab, um über eigenständige Online Marketing Strategien für den Human Resources Bereich zu sprechen.

JOBshui.com Consulting begleitet Unternehmen bei der Umsetzung von Online Marketing Strategien im Personalbereich. „Ziel ist es, zukünftige Mitarbeiter im Internet auf das Unternehmen aufmerksam zu machen! Auch in Salzburg gibt es sehr viele hidden champions, die man noch viel besser ins Rampenlicht stellen kann kann, um sie für Bewerber attraktiver zu machen! Die Zeit ist vorbei, wo man den Karrierebereich hinter Produkten und Services versteckt. Die Positionierung als attraktiver Arbeitgeber ist wichtig, denn nur die richtigen Mitarbeiter führen ein Unternehmen letztlich auch zum Erfolg, so Andrea Starzer im Interview.

In regelmäßigen Workshops, wie jenen am 3.3. in Anif/Salzburg, zeigt JOBshui seinen Kunden als auch Interessierten, wie breit die Fülle an Möglichkeiten ist und welche Platzierungen im Internet auch kostenfrei genützt werden, um auf ein Unternehmen im Internet aufmerksam zu machen. „Viele erfolgreiche Umsetzungsbeispiele bestätigen uns!“ so Andrea Starzer.
Am 6. März ist Mag. Andrea Starzer MBA als 1. Zertifizierter Employer Brand Manager Österreichs beim E-Day 2014 der Wirtschaftskammer Österreich in Wien mit dem Vortrag „Employer Branding grenzenlos“ vertreten. Nützen Sie ab sofort die Möglichkeiten des Online Marketings auch für Ihre Arbeitgeberpräsenz – www.JOBshui.com zeigt Ihnen wie.

Die optimale Karriere Website – gibt`s die überhaupt ?
Online Stellenanzeigen lösen die Printanzeige heute in vielen Branchen bereits ab. Aber nicht jede Ausschreibung ist gelungen und nicht jedes Unternehmen ist bekannt – pflegen Sie daher auch Ihr Unternehmensprofil auf Ihrer Karrierewebpage und in sozialen Netzwerken.

Hurra – Ihre Karriere Website wurde gefunden!

Ein Interessent, ein künftiger Mitarbeiter hat Ihre Karriere Webpage entdeckt oder sie sogar gezielt aufgerufen, um Details zur Stellenausschreibung, zum Unternehmen zu finden oder auch etwas über Ziele und Werte Ihres Unternehmens zu erfahren. Um den Seitenbesucher nicht zu enttäuschen halten Sie den Karrierebereich daher so übersichtlich wie möglich, beantworten Sie die häufigsten Fragen und laden Sie auch zum nächsten Schritt – der online Bewerbung – ein.

Karriere Website - Gestaltungstipps

Ein Rezept gibt es nicht, aber bedenken Sie bei der Gestaltung Ihrer Karriere Webpage folgendes:

  • Bilder transportieren Emotionen, sind Einladungen für den nächsten Schritt und werden oft besser wahrgenommen als viel Text
  • Mitarbeiter als Testimonials tragen zur Authentizität bei, lassen auch einen Einblick ins Working@ zu und schneiden meist besser ab als Unternehmensvideos. Umso „lebensechter“ es wirkt, desto glaubhafter!
  • Geben Sie den Ansprechpartner in der Personalabteilung mit Namen bekannt – niemand möchte seine persönlichen Daten gerne an bewerbung@xyz.at schicken.
  • Viele Kandidaten besuchen heute auch schon vorm Bewerbungsgespräch das Profil des Personalverantwortlichen auf Xing oder LinkedIn, um sich ein Bild ihres Gegenübers zu machen. Seien Sie daher nicht verwundert, wenn der Kandidat auch für Sie eine Frage bereit hält.
  • Generieren Sie für Stellenausschreibungen eine eigene Landingpage. Dadurch haben Sie eine individuelle URL zur Verfügung, die Sie bei sämtlichen Aktivitäten (Posts im Internet, bei Karrieremessen etc.) gut einsetzen und auch messen können.
  • Mit Reichweite punkten: integrieren Sie Social Media Buttons auf Ihrer Karriere Webpage; sie vereinfachen das Teilen von Stellenanzeigen oder eine positive Hervorhebung Ihrer anderen Aktivitäten.

Da hilft auch die schönste Karriere Website nichts…
Bewertungen auf Kununu & Co.

Behalten Sie auch Ihre Arbeitgeberbewertungen auf kununu im Auge. Idealerweise richten Sie einen Google Alert ein, der Sie über neue Einträge zeitnah benachrichtigt! Bewertungen sind in, nicht nur bei Hotels – sehen Sie das als Chance und versuchen Sie auf die eine oder andere Anmerkung auch zu reagieren.

An das Bewerben von Produkten und Dienstleistungen im Internet hat man sich bereits gewöhnt.
Nur wenige Unternehmen nützen jedoch das Online Marketing Portfolio für Ihr Personalmarketing.

PromoMasters Online Marketing bietet daher auch für Personalisten Workshops, um hier einen ersten guten Einblick in die Vielzahl an Möglichkeiten zu bieten, DENN was nützt der beste Employer Brand, wenn er im Internet nicht gefunden wird. In 2013 wurden bereits 6 Workshops „Online Marketing für HR-ManagerInnen“ erfolgreich umgesetzt: „In 2014 gehen wir mit den nächsten Kunden in die Umsetzungsphase – die Zeit ist längst reif, auch im Internet als Arbeitgeber aktiver zu werden. Nicht jede Arbeitgebermarke ist bekannt – Interessierte wollen vor dem Bewerbungsgespräch viel mehr erfahren, als die Webpage an Informationen hergibt“, so Andrea Starzer.

Seminar Übersicht 2014

Ab Jänner 2014 bietet PromoMasters Einsteiger Workshops für Online Marketing Interessierte und Personalisten – Details dazu finden Sie in unserer Seminarübersicht

Wir freuen uns, Sie zu unseren engagierten Seminarteilnehmern zu zählen!

TWITTER fürs Personalmarketing
ODER: in 140 Zeichen um die Welt

Das Jahr 2006 war wohl eines der einschneidensten Jahre für den heutigen Social-Media Giganten Twitter. Im Frühling 2006, genauer gesagt am 21.März sendete Twitter Gründer Jack Dorsey´s den ersten Tweet um die Welt und seitdem boomt das Social-Media Portal. Das Unternehmen kann heute weltweit um die 850 Mio. Nutzer verzeichnen die der Plattform followen – Tendenz steigend. Darum ist es aller höchste Eisenbahn auf den Twitterzug aufzuspringen und sich mit dem „blauen Vogerl“ von dem alle Welt spricht auseinander zu setzen. Teil einer großen Community zu sein bringt viele Vorteile; Grund genug darin Berührungspunkte für das Personalmarketing zu suchen, welche als Teil des Employer Branding eingesetzt werden können.

Twittern für Anfänger

Im World Wide Web und besonders auf Social-Media Plattformen, brauchen Sie in erster Linie einen aussagekräftigen und präsenten Namen, der einheitlich verwendet wird. Um direkt auf die Inhalte Ihrer Nachricht hinzuweisen, Twittern Sie unter Namen wie @jobshui oder @Skidata Careers die bereits die Botschaft beinhalten, welche sie übermitteln wollen. Durch einen Klick auf „Follow“ kann man die Tweets (max. 140 Zeichen) einfach verfolgen und hält sich so top-informiert. Twitter bietet die Möglichkeiten sich mit Experten und Fachleuten rund um den Erdball in Echtzeit, zu aktuellen Trends und Themen, auszutauschen. Da wird auch schon mal der eine oder andere Unternehmertipp an die junge Twitter-Klientel abgegeben, so Karrierecoach Mag. Andrea Starzer.

Vorsicht vorm Twitter-Gewitter

Eine gute Strategie ist alles!! Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie gerade wenn es um Personalmarketing geht nur die wirklich aktuellen Highlights twittern – diese fein säuberlich und unterhaltsam in Worte verpackt und ab geht`s! Auf diese Weise bringen sie ihre Arbeitgebermarke auch im Internet optimal zum Strahlen! Die Kunst des erfolgreichen Twitterns liegt letztlich darin, rasch besonders wichtige Informationen in kurzer Form zu verbreiten. Durch die Möglichkeit von Retweets auf anderen Unternehmensseiten drückt man aus, dass man die Konkurrenz respektiert. Durch eine belebte Interaktion steigt das Bewusstsein, dass der Markt letztlich groß genug für alle ist. Stellenanzeigen, Mitarbeiterevents, Mitarbeiterworkshops, Weiterbildungsmaßnahmen, Betriebsausflüge oder das Working@ lässt sich über Twitter schnell und einfach transportieren sowie transparent darstellen – aber auch hier gilt die oberste Regel: Content ist King!
Denn egal ob es Texte, Bilder – oder Filmlinks sind – alles ist gefragt. Gefragt wie nie sind bei regelmäßigen Postings die Hashtags wie z. B #jobs oder #stellenanzeigen, sie können gerade im Personalmarketing ideal und gezielt gesetzt werden.

Ihr Unternehmen als hellster Stern am Social-Media Himmel

Wollen Sie Ihr Unternehmen im Internet zum Leuchten bringen? Dann positionieren Sie Ihr Unternehmen auf Twitter und nutzen Sie den Social-Media Kanal als optimale Ausgangsituation für Ihre Arbeitgebermarke und ihr Unternehmensimage. Ergreifen Sie den viralen Effekt und die damit verbundene Möglichkeit, Informationen über eine globale Reichweite schnell und unkompliziert zu verteilen.
Denn merke: Selbst die beste Arbeitgebermarke ist nur so gut wie ihr im Internet auffindbarer
Auftritt. Fangen Sie also an in 140 Zeichen zu denken und treffen Sie Ihre Zielgruppe auf Augenhöhe – viel Spaß dabei!

Gerne verweisen wir an der Stelle auch auf unseren Workshop am 18. Juni 2014 – Details dazu unter www.promomasters.at/cbs/

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel haben Folgen: ein junges Berufsbild formt sich.

Seit Juni 2013 gibt es den ersten zertifizierten Employer Brand Manager Österreich – Mag. Andrea Starzer MBA, Geschäftsführerin von JOBshui Consulting Ges.m.b.H. und Mitinhaberin von PromoMasters Online Marketing in Anif bei Salzburg.

Seit langem selbstverständlich: für Produkte aller Art einen Brand Manager einzusetzen. Doch Produkte können noch so gut sein – vernachlässigen Arbeitgeber ihr Image, werden Kunden und vor allem Mitarbeiter rar. Auch der Fachkräftemangel zwingt uns, hier kreativer nachzudenken. Abhilfe sollen hier Employer Brand Manager schaffen; das Berufsbild ist noch recht unklar definiert – klar ist eines: Es zahlt sich aus, seinen Employer Brand zum Strahlen zu bringen on-page & off-page, DENN was nützt der schönste Employer Brand, wenn er im Internet nicht zu finden ist?

Positive Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor

Als erste österreichische Absolventin unterstützt die langjährige HR-Expertin Frau Mag. Starzer MBA bereits seit 2009 Unternehmen im Bereich Employer Branding. „Für eine nachhaltig positive Arbeitgebermarke ist ein ganzheitlicher Employer-Branding-Prozess notwendig“, so Starzer. Sie hilft Firmen u.a. ihr Employer Branding so zu gestalten, dass diese passende Mitarbeiter finden und langfristig ein attraktives Image aufbauen. Besonderes Augenmerk legt sie hier vor allem auf die professionelle Imagepflege im Internet – ein Trend, der stetig an Bedeutung gewinnt.

Der Weg führt übers Internet: Social Recruiting, Online Marketing und Career Based Services

„Blicken Sie über den Tellerrand und nützen Sie die Reichweite des Internets! Allein schon aus Kostensicht muss man hier neue Wege gehen, immerhin kann eine Vielzahl von Kanälen im Internet auch kostenfrei genutzt werden“, so Starzer im Interview. Am 9.10.2013 findet ein weiterer Workshop für Personalisten in Salzburg statt, hier kommen auch erstmals Career Based Services zur Sprache. PromoMasters hat Kanäle für HR-Manager & Personalisten evaluiert, die sich optimal für die Verbreitung der Arbeitgebermarke eignen. Um dem Kerngeschäft des Unternehmens zu folgen, wird hier auch ein Hauch von Google, Facebook, Foursquare, Xing, LinkedIn & Co sowie Suchmaschinenoptimierung nicht fehlen. In Folgeworkshops wird Input hierzu auch hands-on weitergegeben.

Weitere Informationen und Anmeldung zum HR-Workshop

Mehr Information:
PromoMasters Online Marketing Ges.m.b.H.
Mag. Andrea Starzer MBA
Waldbadstraße 4, 5081 Anif-Österreich
info@promomasters.at
www.promomasters.at